Success Stories

Wir sagen Danke für die Zusammenarbeit

Seit 1996 haben wir zahlreiche Projekte für Konzerne und Großunternehmen betreut. Eine erste Übersicht erfolgreich abgeschlossener Projekte und eine Auswahl unserer Partner finden Sie hier.

SHP CCVOSSEL

Server Hardening

für die Daimler AG

 

Das Virtual Competence Team Server der Daimler AG, einer der größten deutschen Automobilhersteller und Betreiber vieler heterogener Rechenzentren, suchte nach einer Lösung zur effektiveren Absicherung („Härtung“) aller ihrer Windows-Serversysteme.
Die zu erstellende Lösung sollte in der Lage sein, jeden Server per Knopfdruck vollautomatisch nach standardisierten Vorgaben zu härten und damit gegen Angriffe von Hackern abzusichern.

Disaster Recovery (DR) Planung und Beratung

für die Deutsche ACCUMOTIVE GmbH

 

Disaster Recovery bezeichnet Maßnahmen, die nach einem Notfall in der  Informationstechnik eingeleitet werden. Dazu zählen sowohl Datenwiederherstellung als auch das Ersetzen nicht mehr nutzbarer Infrastrukturen, Hardware und Organisationen.
Durch das Disaster Recovery sind wichtige Systeme eindeutig besser gegenüber Ausfällen geschützt und gesichert worden. Die ausführlichen Dokumentationen und die von uns empfohlenen und getestetem Vorgehen im Falle eines Ausfalls gewährleisten eine schnellere Wiederherstellung des Betriebsablaufs.
webquba

WebQuba – Sichtprüfung komplexer Bauteile in der Produktion

für global aktiven Automotivekonzern

 

WebQuBa ist unsere schlanke, bedienfreundliche Lösung zur Qualitätsüberwachung im Fertigungsprozess, im Auftrag entwickelt für einen Automotivekonzern. Ziel war eine Steigerung der Effizienz in der Produktion durch die verlässliche und für Nutzer klare Abbildung komplexer Qualitätsmerkmale in mehreren Bauteilebenen.

Durch die Applikation wurde ein zentrales System geschaffen, wodurch eine veraltete und wartungsaufwändige Verfahrensweise abgelöst wurde.

Entwicklung eines vollautomatisierten Serverdeployment-Verfahrens

für die Daimler AG

 

Für die automatisierte Installation von gehärteten Windows-Serversystemen haben wir ein sehr einfach zu handhabendes Verfahren für alle Standorte der Daimler AG realisiert.

Die ausschlaggebenden Vorteile dieser individuellen Lösung sind die Adaptierbarkeit der Installationsmedien an standortspezifische Gegebenheiten und die simple, vollautomatische und autarke Installierbarkeit jedes Serversystems mittels einer einzigen Befehlszeile.

Binary code and lock on detail pixellated screen - 3d render with selective focus

Oracle Hardening

für die Daimler AG

 

Die Herausforderung beim Großkunden in Hamburg bestand darin, sämtliche bestehenden Oracle-Datenbanken auf die neue Version Oracle 12c zu migrieren. Dabei war zu beachten, dass die Härtung der neuen Installationen nach dem Hardening Guide durchgeführt werden konnte.

Aufgrund der gelungenen Kombination aus automatischer und manueller Härtung, konnten wir den Securitylevel individuell anpassen und damit eine Grundlage für zukünftige kundenspezifische Datenbankhärtung schaffen.