Blog

Mehr Sicherheit gefällig? – Das Server Hardening Package (SHP©) von CCVOSSEL

Posted by Maciej Golik on 14 Januar, 2016  /  techblog

Hacker-Angriffe auf Unternehmen sind schon lange keine Seltenheit mehr. Das Thema IT-Sicherheit, insbesondere Server-Sicherheit, gerät mehr und mehr in den Fokus von Unternehmen jeder Größenordnung und stellt nicht nur die IT-Abteilungen vor große Herausforderungen. Auf Basis von Empfehlungen des United States Department of Defense (DoD) haben wir, die CCVOSSEL GmbH, ein Server Hardening Package entwickelt, welches Ihre Server garantiert sicherer macht.

Minimierung von netzwerkbasierten Angriffen

Quelle: shutterstock 165303932

Quelle: shutterstock 165303932

Eine funktionierende Informationstechnik (IT) ist heutzutage unerlässlich. Insbesondere Server, die Basisdienste für das Rechnernetz bereitstellen, müssen einwandfrei funktionieren, um geregelte Unternehmensprozesse gewährleisten zu können. Ist ein Serverangriff erst erfolgreich gewesen, muss das Unternehmen mit weitreichenden Konsequenzen rechnen. Um Server und deren Dienste rechtzeitig vor Angriffen und Ausfällen zu schützen, sind frühzeitige Maßnahmen zu empfehlen. Wir, die CCVOSSEL GmbH, haben mit unserem Server Hardening Package (SHP©) eine Lösung geschaffen, mit der Sicherheitslücken schnell und zuverlässig geschlossen werden können. Außerdem werden netzwerkbasierte Angriffe und Zugriffe auf das System nicht nur minimiert, sondern auch automatisch geschlossen.

Unsere Basis: Security Technical Implementation Guide (STIG)

Als Basis für unsere Lösung nutzen wir den Security Implementation Guide (STIG). Dieser bietet Methoden für die standardisierte, sichere Installation und Wartung von Computersoftware und Hardware, welche von dem United States Department of Defense (DoD) erstellt wurden. Unsere Entwickler übertragen den STIG komplett auf Windows Server und verteilen diesen mit unserer Erfahrung und unseren Kunden konzernweit.

Carsten_Vossel „Mit unserem Server Hardening Package (SHP©) können relevante Hardening Settings automatisch auf den zu schützenden Servern installiert werden. Sollten doch einmal Probleme auftauchen, haben unsere IT-Experten sowohl eine Undo-Funktion implementiert, die den Widerruf der geänderten Einstellungen ermöglicht, als auch eine komplette Dokumentation mit jedem einzelnen Setting. So bieten wir eine bestmögliche Sicherheit vor potenziellen Serverangriffen.“

(Carsten C. Vossel, Geschäftsführer der CCVOSSEL GmbH)


Praxistauglich – Anwendbarer Security Hardening Guide

Wer kennt das Problem nicht? Die meisten Betriebssysteme sind nicht von Natur aus sicher. Sie bieten vielmehr eine große Angriffsfläche für Identitätsdiebstahl und Hackerangriffen. Unsere IT-Experten sorgen dafür, dass Sicherheitslücken und potenzielle Angriffe Dritter auf das Firmennetzwerk bestmöglich geschlossen bzw. verhindert werden. Dafür haben wir für Sie einen praxistauglichen Security Hardening Guide zusammengestellt, der auf den Vorgaben der Security Technical Implementation Guides (STIG) basiert. Die Sicherheit von Windows Server 2008R2/ 2012R2 Systeme wird somit in der Praxis deutlich erhöht.


Server-Sicherheit ist ein Thema, das jeder frühzeitig auf dem Radar haben sollte, denn Angriffe durch Viren, bösartige Hacker oder Spionage treffen Unternehmen oft unvorbereitet. Dem möchten unsere IT-Experten von vornherein entgegenwirken. Bei Fragen stehen Ihnen die erfahrenen Mitarbeiter der CCVOSSEL GmbH jederzeit gerne zur Verfügung.

  • CCVOSSEL GmbH