WebQuBa | Automotivekonzern

SUCCESS STORY

Über WebQuBa

WebQuBa ist unsere schlanke, bedienfreundliche Lösung zur Qualitätsüberwachung im Fertigungsprozess, im Auftrag entwickelt für einen Automotivekonzern.

Ziel war eine Steigerung der Effizienz in der Produktion durch die verlässliche und für Nutzer klare Abbildung komplexer Qualitätsmerkmale in mehreren Bauteilebenen

Anforderungen.

Für einen effizienten Produktionsprozess ist eine Software erforderlich, die sich für eine schnelle Bewertung von Qualitätsmerkmalen eignet. Diese große Menge an Produktvarianten kann nur eine Software abbilden, die einfach und flexibel konfigurierbar ist. Um die Produktivität und Akzeptanz der User zu steigern, muss die Bedienung so intuitiv wie möglich sein. Ferner muss das Bauteil, als notwendige Voraussetzung, mit Hilfe eines Scanners eindeutig identifizierbar sein.

Umsetzung

Um die oben genannten Anforderungen zu erfüllen, ist in enger Kooperation mit einem unserer Kunden aus dem Bereich Automotive die Softwarelösung „WebQuBa“ entwickelt worden. Das Ergebnis ist eine performante, webbasierte Anwendung, welche bauteilspezifische Informationen anzeigt und es dem User interaktiv ermöglicht, mittels Touchscreen eine Bewertung des Bauteils vorzunehmen.
Als ersten Arbeitsschritt muss der Barcode auf dem Produkt gescannt werden, damit Bauteilinformationen in der Software angezeigt werden. Anschließend werden dem Nutzer in einer benutzerfreundlichen Darstellung die Qualitätsmerkmale in

Form von Grafiken angezeigt. Bei Abschluss wird die Bewertung durch eine generierte XML-Datei in der Datenbank dokumentiert und somit der Bauteillebenslauf ergänzt. Bedarfsorientiert kann ein logistischer Beladungsprozess der Bauteile abgebildet werden. Sämtliche administrativen und bauteilspezifischen Informationen werden durch ein separates WebTool konfiguriert. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass der Produktionsbereich Qualitätsmerkmale eigenständig pflegt.

Fazit & Ausblick

Durch „WebQuBa“ wurde ein zentrales System geschaffen, wodurch eine veraltete und wartungsaufwändige Verfahrensweise abgelöst wurde. Eigenschaften, wie eine einfache Handhabung, flexible Konfiguration und Plattformunabhängigkeit, erzielten eine hohe Akzeptanz bei den Produktionsbereichen. Für Bereiche, die Bauteile mit einem hohen Detailierungsgrad produzieren, ist die Verschachtelung mehrerer Bauteilebenen zur Darstellung der Fehlermerkmale besonders interessant. Ferner können fehlerhafte Bauteile identifiziert werden, damit diese nicht versehentlich versendet werden. Bei immer größer werdenden Stückzahlen und Varianten bringt „WebQuBa“ die nötige Übersicht und Kontrolle zur modernen und lückenlosen Qualitätssicherung in der Sichtprüfung.