Zertifizierungen

Das Hauptziel jedes Unternehmens sollte es sein, seine Informationen zu schützen (Informationssicherheit). Punktuelle Maßnahmen zur Informationssicherheit wirken dabei nicht nachhaltig und umfassend. Anerkannte Zertifizierungen und Standardisierungen sind jedoch eine große Unterstützung. Der Gesetzgeber hält dazu verschiedene Empfehlungen, Modelle und Verordnungen bereit. Durch diese Vorgaben ergeben sich Haftungsfragen für Unternehmen und deren Geschäftsleitung.

Je nach definiertem Geltungsbereich kommt für jedes Unternehmen eine andere Zertifizierung in Frage. Nicht jedes Unternehmen benötigt ein vollumfängliches Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) nach ISO 27001. Die VdS Richtlinie 3473 richtet sich an KMUs, welche ihre IT-Sicherheit zertifizieren lassen möchte. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung der richtigen Zertifizierung und wählen gemeinsam mit Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung.

VdS 3473 – IT-Sicherheit für den Mittelstand

Die Digitalisierung und die Vernetzung bieten eine große Angriffsfläche für Cyber-Kriminelle. Mit der VdS-Richtlinie 3473 wird der kostengünstiger Einstieg in die IT-Sicherheit ermöglicht. Eine VdS-zertifizierte Cyber-Security erzeugt Vertrauen bei Kunden und Lieferanten und ermöglicht Wettbewerbsvorteile für zertifizierte Unternehmen. Mit einer VdS 3473 Zertifizierung bieten bereits viele Versicherungsunternehmen Ihren Kunden einen weitaus günstigeren Tarif für deren Informationstechnik an.

Diese Zertifizierung richtet sich vornehmlich an kleine und mittlere Unternehmen, Organisationen und Behörden. Der Aufwand bis zur Auditierung ist überschaubar, kostengünstig und schnell abgewickelt.

Oliver Falkenthal, ein anerkannter VdS-Berater für Cyber Security, begleitet Sie bei der Umsetzung der Richtlinie.

IT Grundschutz nach BSI & ISO 27001

Zum Beispiel §9 BDSG (Bundesdatenschutzgesetzt) besagt: „Öffentliche und nicht-öffentliche Stellen, die selbst oder im Auftrag personenbezogene Daten erheben, verarbeiten oder nutzen, haben die technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, die erforderlich sind, um die Ausführung der Vorschriften dieses Gesetzes, insbesondere die in der Anlage zu diesem Gesetz genannten Anforderungen, zu gewährleisten. Erforderlich sind Maßnahmen nur, wenn ihr Aufwand in einem angemessenen Verhältnis zu dem angestrebten Schutzzweck steht.“

Die Umsetzung der IT Sicherheit basiert nicht nur auf dem Eigeninteresse des Unternehmens um Systeme und wichtige Daten zu schützen, sondern immer häufiger auch auf gesetzlichen Forderungen.

Die ISO 27001 bietet einen strukturierten Ansatz, Ihre vertraulichen Daten und Systeme zu schützen und die Verfügbarkeit Ihrer IT-Umgebung im Unternehmen erhöht. Wir begleiten Sie gerne auf dem Weg zur ISO 27001. Zögern Sie nicht länger und schützen Ihr Unternehmen vor Cyberattacken, Datenlecks und Datenverlust.

Mit einem TÜV -Zertifizierten IT-Security Manager, Beauftragten und Auditor stellen wir sicher, dass Ihr nächstes Audit problemfrei verläuft!

  • CCVOSSEL GmbH